Veröffentlicht am 1 May 2016

Geheimnis schöner Haare, Haut und Nägel

Seetang. Du hast mich verstanden. Diese glänzenden, rutschigen Pflanzen aus dem Meer sind das Geheimnis leuchtende Schönheit.

Aber ich spreche nicht Algen Körperpackungen, oder scheuert oder sogar Algen in Ihrem Shampoo. Ich bin darauf hindeutet , dass Sie essen das Zeug. Sie sehen, Algen eine der am besten bekannten Quellen von Mineralien für den menschlichen Körper sind, und die meisten jede alte Kultur einen Weg gefunden , Pflanzen zu essen , die unter Wasser wuchs. Algen werden im Handel in Maine kultivieren, der pazifischen Nordwesten und Alaska sowie in Teilen Asiens.

Ich habe aufwachsen nicht Algen essen, so ist es ein Übergang auch für mich war. Aber innerhalb weniger Monate von diesen neuen und geheimnisvollen Pflanzen zu essen, fand ich meinen Körper sehnte sie tatsächlich und ihre heilenden Eigenschaften. Meine Haut sah fantastisch und meine Nägel stärker geworden. Ich habe dicke Haare mein ganzes Leben habe, so dass ich nicht verbessert, dass sehen, aber da das Essen regelmäßig Algen, ich habe noch nie Ende oder stumpfes Haar gespalten. Algen sind ein unbestrittenes Supernahrungsmittel.

Also, was genau soll ich reden? Nun, Sie haben wahrscheinlich in einigen Meeresalgen auf japanische oder koreanische Restaurants stieß. In Miso-Suppe, eine schöne Pflanze namens Wakame schwimmt herum. Sushi ist in Nori-Algen umwickelt. Und wenn Sie wirklich abenteuerlich sind, vielleicht haben Sie hijiki Salat hatte. Schauen wir uns die Meeresalgen einen Blick finden Sie vielleicht:

Hijiki : Auch als „hiziki“ bekannt ist , ist dies der König von Meeresalgen. Richer in Kalzium als Milch (noch lange), hijiki versteht der Grund , japanische Frauen haben so glänzend, glänzendes Haar zu sein. Sie werden bei Whole Foods Market oder Bioläden in seiner getrockneten Form finden. Es muss getränkt werden, und dann gekocht, in der Regel mit Gemüse und ein wenig Sojasoße. Kleine Dinge haben große Auswirkungen; versuchen ¼ Tasse zweimal pro Woche , und Sie werden sehen , Ihre Haut, Nägel und Haare stärker geworden und schöner machen . Zusatznutzen? Ihre Knochen werden stärker werden , auch!

Arame : Diese Pflanze ist auch sehr mächtig, aber schmeckt etwas milder als hijiki. Es kommt in zarten Fäden, und muss nur für ein paar Minuten getränkt werden , um es aufzuweichen. Dann kann es gekocht werden, wie hijiki, mit süßem Gemüse, oder auch nur ein wenig in Wasser gekocht und ein Spritzer Sojasauce. Lassen Sie es abkühlen und Sie können es auf einem frischen Salat werfen! Arame ist ebenfalls hoch in Mineralien. Sie können arame und hijiki von Woche zu Woche wechseln.

Wakame : Ein wichtiger Bestandteil in Miso - Suppe, können Sie ein wenig Wakame in jede Suppe werfen , und es wird auf den Geschmack und gesundheitlichen Eigenschaften hinzuzufügen. Mild und lecker, Wakame ist besonders gut für die weiblichen Fortpflanzungsorgane.

Kelp : Diese Pflanze ist der König von Jod und wird vor allem in Bohnengerichten und Gewürzen. Der natürlich vorkommenden Glutamate auf der Algen Hilfe Bohnen weich zu machen, und macht sie besser verdaulich. Sie können Kombu verkauft sich allein oder in einem Shaker, getrocknet mit Sesam-Ur zum Streuen von Reis finden. Gehen Sie nicht verrückt mit Kombu, jedoch, da Sie zu viel Jod bekommen kann. Verwenden Sie es hier und da.

Nori : Nori ist eine fantastische Quelle für Eisen. Kleine verpackte Snacks sind der letzte Schrei in diesen Tagen, und das ist toll, weil die Menschen zu essen Algen verwendet zu werden . Allerdings führt das erfahrene Blatt Nori viel Öl und Salz, das in der Regel nicht von größter Qualität. Geröstete Nori, ohne Würze, schmeckt wirklich gut und man kann finden es als „Sushi Nori“ oder „Toasted Nori“ bei Whole Foods verkauft. Nur essen es direkt aus der Verpackung!

Schließlich obwohl Algen Schlüssel zu gesunden Schönheit ist, trägt es viel mehr Vorteile als diejenigen , die Sie in den Spiegel sehen werden: Algen bekannt ist , den Blutdruck zu senken und die Gesundheit des Herzens zu steigern; es ist eine gute Quelle für Vitamin A, B-6 und C, sowie einig Eiweiß, Ballaststoffe, und eine Reihe von Mineralien … Und diese: Algen mit radioaktiven Isotopen im Körper binden können und entladen sie. Das ist richtig … Algen so badass, es schlägt Strahlung im Gesicht.

Worauf wartest du?

Lassen Sie mich über Ihre Experimente mit Algen kennen! Sehen Sie sich unsere Pinterest  Board für die verschiedenen Möglichkeiten , wie Sie Algen verwenden können.