Alopecia Areata Haarausfall gab mir die Best Hair of My Life

Veröffentlicht am 22 February 2018

Kylie Bamberger

My BFF hat Alopezie und es half ihr das beste Haar ihres Lebens zu finden.

Ali Hoffman hat Alopezie für 17 Jahre hatte, und ich hatte keine Ahnung, für die 13 Jahre, die ich sie kenne. Alopezie ist eine Bedingung, die das Immunsystem veranlasst Haarfollikel angreifen, das ist, wo beginnt das Haarwachstum. Genauer gesagt, hat Ali Alopecia areata, die sie Haare in Patches bedeutet verliert.

Ali hat immer so einen unglaublichen Job Vertuschung kahle Stellen gemacht, und manchmal hatte sie nie an alle (Alopecia areata sporadisch manifestieren kann, und Ali ging durch Perioden mit dicken, wunderschönen Haaren). Ich fand nur aus vor kurzem, als im Laufe von zwei Monaten, Ali ein Aufflammen hatte, die ließ sie 70% ihrer Haare verlieren. Nach einer großen Freak-out, entschied sie dich durch Rasieren des Kopfes Kontrolle zurück zu nehmen, immer für eine realistisch aussehende Perücke ausgestattet und in der Hoffnung niemand bemerken würde.

 

Aber das ist nur der Anfang.

Ali erkannte sie, würde ihre Fähigkeit wurde behindert stressfrei über ihr Haar für die letzten 17 Jahre zu leben. Das ist fast zwei Jahrzehnten. Sie fragte sich, warum sie das nicht früher getan hatte. Sie begann mehr Perücken in ihr Repertoire Befinden einer langhaarigen Blondine heute, und eine kurzhaarige Blondine mit einem Karamell Ton morgen zu integrieren.

Sie war so erleichtert und befreit von ihrem neu gewonnenen Perücke Regime sie beschlossen, es nicht wert war es ein Geheimnis mehr zu halten, so dass sie adressierte sie den Kopf auf mit einem sehr verwundbaren Facebook senden. Die Antwort war verrückt.

 

 

 

 

Nach dem Kampf ihr Leben lang mit Alopezie, setzte sie sich endlich frei.

Nachdem aus seinem Versteck ihren Zustand gegangen, das sie einen sehr „kleinen Teil“ sich jetzt nennt, zu fühlen völlig „Badass“ - kahl oder wigged out-sie die wichtigste Weg fand, war das Stigma zu brechen, aufrecht zu stehen und lassen Sie andere wissen die Wahrheit so könnten sie aufhören oder mit ihren eigenen falschen Geschichten kommen fragen. Ali gelernt versteckt ihr wahres Selbst zu stoppen. Es hat ihr geholfen, eine stärkere Frau zu werden und „geben viel weniger fucks über das Urteil anderer.“

Und nein, nicht alle Tage sind erstaunlich. „Um ehrlich zu sein, gehen zu einer LA Hot Yoga-Klasse in einem Turban Art von saugt, aber Situationen wie die mich gezwungen haben, in meiner eigenen Haut wohl zu bekommen“, gibt sie zu. Aber so ist das Leben - die guten Tage, die schlechten Tage und die Motivation nach vorn zu bewegen.

Alis Geschichte ist für jedermann in einer ähnlichen Situation, ja, aber es ist auch eine Erinnerung an alle, die Dinge in die richtige Perspektive zu setzen: für Ihre Gesundheit, dankbar zu sein und lassen Sie sich nicht die Dinge, die Sie von dieser Anerkennung nicht opfern Ihre Gesundheit abzuschrecken.

Es ist auch eine große Anzeige, andere Menschen zu befähigen, in ihrer Haut Badass zu sein, mit oder ohne Haare, ohne Kleider oder flippige Kleidung, mit einem Gesicht voller Make-up oder völlig schamlosem. Arbeiten Sie sich: Ihre gut, Ihre Herausforderungen und alles dazwischen.

Es gibt so viel Inspiration in Alis Geschichte zu haben, so saß ich mit ihr nach unten in die Tiefe über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Alexa Erickson: Erzählen Sie mir von dem ersten Mal , wenn Sie über Ihre Diagnose mit Alopezie herausgefunden. Wie haben Sie reagiert?

blonde Flechte

Pete Bellis

Ali Hoffman: Ich war etwa 10. Meine Mutter meine Haare flechten und festgestellt , dass Flecken um den Haaransatz fehlten. Ich glaube , sie ein wenig ausgeflippt , weil sie nicht wusste , was los war. Wir gingen in die erste von vielen Ärzten und er diagnostizierte mich mit Alopecia areata (was bedeutet , dass ich in der Regel Flecken Haare verlieren, als zu Alopezietotalis oder universalis Gegensatz , wo Sie alle Haare auf dem Kopf und den ganzen Körper zu verlieren, respectively).

Meine Mutter und ich haben beide vergessen, der erste Arzt besonders war ziemlich unfreundlich und abweisend! Ich war ein wenig deprimiert und verwirrt, aber es war an diesem Punkt leicht versteckt und ich erinnere mich die Erkenntnis, dass zumindest war es nur ein kosmetisches Problem. Ich weiß, dass es von einem so jungen Alter versteckt ein Ritual geworden, das war wirklich schwer zu brechen. Ich habe niemanden außerhalb meiner Familie erzählen.

AE: Von da an Sie haben keine herausragenden Jahre oder Phasen in Ihrem Leben Ihre Alopezie besonders schlecht war?

AH: Oh, da gibt es mehr. Für mich, löst Stress meine Alopezie. Ich habe chronische Angst, also ist es eine frustrierende Combo! Während der Mittelschule und Gymnasium, verlor ich Flecken hier und da , als ich über Jungen gestresst, Schule, etc. ich vielleicht durch ein Jahr gehen würde , oder so , wo ich nicht einen Pferdeschwanz tragen konnte, aber es war kein Großer Deal. In diesen Jahren habe ich Steroid - Injektionen in den betroffenen Gebieten einmal im Jahr oder so (die zu einem Zeitpunkt etwa 30 bis 40 Schüsse sein könnten, FUN!)

Zwei junge Blondinen mit Rucksäcken zu Fuß.

Clarisse Meyer

College und die ersten Jahre nach dem College sind, als ich die ersten Folgen zu verlieren viele Haare auf einmal erlebt, aber ich lernte es wie ein Meister zu verstecken. Ich bemerkte, dass große Bereiche des Haarausfalls mit großen Ereignissen im Leben wie ein Auseinanderbrechen oder sogar spannenden Dingen wie die im Ausland studieren korrelieren würden. Ich experimentierte mit einer topischen Behandlung eine allergische Reaktion zu induzieren gemeint (die nicht gut gehen) und dann fand ich ein wunderbarer Arzt in NYC monatliche Steroid-Injektionen zu verabreichen, die eine Zeit lang gearbeitet.

Als ich die Entscheidung getroffen, um mein Leben zu entwurzeln und zu LA zu bewegen, verlor ich vielleicht ein Drittel meiner Haare, die alle über den Kopf, und zum ersten Mal angenommen, die ich brauche vielleicht in andere Lösungen zu suchen, wie Perücken. Das war die härteste Folge von Alopezie, da es schwieriger und schwieriger geworden zu verbergen.

Ein Kollege fragte mich vor meinem ganzen Team, warum ich eine kahle Stelle hatte, und es war eine der schlimmsten, demütigendsten Momente meines Lebens.

 

Ich war auch zu „outen“ zu meinen sehr unterstützend, neueres-at-the-Zeit Freund gezwungen. Mein Arzt hat mich hart mit super starke Injektionen und die Haare alle Rück nur wuchs wieder herausfallen etwa ein Jahr in in LA leben. Es war an diesem Punkt, nach dem Verlust über die meisten meine Haare, entschied ich mich, es war Zeit, eine Änderung vorzunehmen.

AE: Was waren Ihre größten Unsicherheiten?

AH: Nun, das offensichtlichste ist , dass wie die meisten Menschen, ich kümmere mich um , wie ich aussehe! Das Haar ist so eine dumme Oberfläche Sache, aber es ist auch ein Symbol für Schönheit und Sexualität und es ist schwer , ohne es wie eine sexy, selbstbewusste Frau zu fühlen. Als mein Haar war lückenhaft und Ausdünnung, ich sah krank aus ; Ich vermied es , mich suchen , weil es mir ausgeflippt.

Auf einer anderen Ebene, versteckte ich diese Unvollkommenheit seit 17 Jahren, und wenn Sie das tun, Scham beginnt es zu umgeben.

 

Im Allgemeinen kann ich ein wenig fixiert auf Perfektion, und ich fühlte mich wie es diese dunklen Bereich der Verwundbarkeit, die mich als Frau weniger wertvoll gemacht, so lächerlich, wie das klingen mag.

 

AE: Was sind Ihre Gedanken auf der Narbe eine Frau , kahl oder dünnes Haar hat? Warum existiert das Stigma in der Gesellschaft?

 

Blonde Haare wehen im Wind

Daria Shevtsova

AH: schöne dicke Haare zu haben , ist ein biologisches Signifikant , dass eine Frau gesund oder fruchtbar ist wie glühende mit Haut oder Brust oder irgendetwas anderes wie das, so dass wir bedingt durch eine Frau mit dünnem Haare ausgeschaltet werden oder die Haare zu verlieren , weil es sieht aus wie sie unfruchtbar oder krank ist. Also ich denke , es aus , dass kommt. In modernen, verbinden wir es nur mit Fraulichkeit.

AE: Hat initiieren diese gesellschaftliche Stigma Ängste , wenn Ihr Aufflammen aufgetreten?

AH: Das letzte Jahr oder zwei, wenn die Alopezie schlecht war, war ich ständig Angst , dass jemand es bemerken würde und mich anders: nicht so cool, nicht als „zusammen“ nicht so schön. Ich hatte so viel Scham in meinem Kopf , um es angebracht , dass ich konnte nicht einmal vorstellen , diesen kleinen Teil von mir auszusetzen.

Auch wenn ich einen liebevollen, unterstützende Partner habe, hatte ich viel Angst über das, was seine Reaktion mit einer Glatze Freundin wäre. Es wird eine Anpassung gewesen, die noch nicht abgeschlossen ist, aber das ist vor allem auf meinem Ende gewesen über zuversichtlich genug, um meine normalen Selbst zu sein.

AE: Schneller Vorlauf bis 2017 , wenn Sie einen Durchbruch hatten den Kopf zu rasieren. Was ist der Auslöser das? Welche Gedanken gehen Ihnen durch den Kopf?

AH: Ich hatte eine Menge Haare verloren und ein Arzt sagte mir , er dachte , dass ich über den Punkt für Steroide, weil er im Grunde meinen ganzen Kopf injizieren müssten. Ich weinte viel, dann begann einige der Forschung über Perücken, Kopf Wraps, etc. zu tun , die ich in der Ablehnung auch gewesen war , bevor zu tun. Meine Mutter passiert besuchen werden , damit sie mit mir zu einem magischen Perücke Genie kamen, der auch Alopezie und wer war sehr informativ. Sie passen mir für eine unglaubliche Perücke und bestätigt , dass ich 70% meiner Haare verloren hatte. Sie sagte mir , dass die Perücke über einen rasierten Kopf trägt bequemer war , aber ich habe das Gefühl , nicht bereit, so dass ich trug es über das, was wenig Haare , die ich anfangs hatte.

Das Tragen der Perücke in der Öffentlichkeit zum ersten Mal war nervenaufreibend für mich. Ich trug sie auf eine Party und war paranoid die ganze Zeit. Dann trug ich es, die schwer zu arbeiten, aber stellt sich heraus, die Menschen wirklich nicht so viel an anderen Leuten die Haare starren! Und die Perücke ist erstaunlich! Ein paar Leute haben mich nur gefragt, ob ich Erweiterungen bekommen hatte. Ich war immer noch Haarbüschel zu verlieren jeden Tag, aber, und es wurde nur immer mehr deprimierend. Ich dachte viel darüber nach und sagte schließlich nur „scheiß drauf“ und rasierte sie alle weg. Es war beängstigend und emotional, aber ich fühlte mich sofort mehr wie ich, als ich in einer langen Zeit hatte. Ich hatte mein Freund gesagt vor der Rasur, dass ich ihm meine Glatze nie sehen lassen, aber ich fühlte mich wie mächtig und Badass sah und sofort zeigte es ihm.

AE: Wie ist es, mit Ihrer Gesundheit Ausgabe Öffentlichkeit zu gehen?

AH: In den ersten paar Wochen habe ich gesagt , nur ein paar Freunde, dann habe ich gelernt , wie man Yoga - Kurs , kahl zu werden (ich habe eine funky Kopf wickeln getragen), an den Strand gehen (floppy Sonnenhut oder billig, lässig Perücke unter bekommen einen Hut) eine Massage (Glatze) oder Sex haben (Sie tun es-es genau das gleiche ist). Ich habe auch einen anderen Spaß, gewagte Perücke mit Pony! All diese kleinen Schritte haben mich fühle mich stark und unterstützt.

Nachdem sich Gedanken über die ganze Zeit, wenn die Leute sagen, konnte ich trug eine Perücke oder fragen, warum ich ein Kopftuch trug, entschied ich mich für soziale Medien über meine Situation zu stellen. Die Reaktion war überwältigend Art und ich fühlte mich so danach gut. Meine Mutter erzählte mir, dass viele unerwartet Leute aus meiner Heimatstadt zu ihren Worten als auch mit Art erreicht werden.

AE: Was erhoffen Sie Ihre Geschichte anderen beibringen kann?

AH: Vor allem mit Social Media, ist es einfach , ein Bild der Perfektion der Welt zu präsentieren, wenn sie in Wirklichkeit niemand perfekt ist und jeder hat etwas , das sie sich schämen oder fühlen sich unsicher über. Ich denke , wir brauchen sie zu ermutigen , ein wenig anfällige über unsere Fehler zu sein.

Ich wünschte, ich gewusst hätte, wie viel besser ich nach etwas umarmt fühlen würde, die ich hasste und bekämpfte so lange. diese kleine, trivial Unvollkommenheit zu akzeptieren hat mich mehr ganz das Gefühl, und ich hoffe, dass andere meine Geschichte als eine Stimme für Selbstakzeptanz nehmen.

* Persönliche Fotos wurden von Ali Hoffman zur Verfügung gestellt.


Das als nächstes lesen